Umweltschutz-
Management

 

Neue Abfallbeauftragten-Verordnung tritt zum 01.06.2017 tritt, in Kraft.

Sie löst Vorgängerin ab, die seit 26.10.1977 unverändert (noch) in Kraft ist. Sie hat mehrerer Gesetzesänderungen überlebt und galt seit 1996 als versteinert, da das grundlegende "Abfallgesetz" außer Kraft trat.

WAS  IST  NEU ?

Die Mengenschwelle, ab wann Abfallbeauftragte zu bestellen sind, wurde bei den genehmigungsbedürftigen Anlagen der Ziffern 1-7 der 4. BImSchV von 20 auf 100 t/a an gefährlichen Abfällen angehoben.

Krankenhäuser und Kliniken müssen Abfallbeauftragte ab 2 t/a an gefährlichen Abfällen bestellen.

Abfallbehandlungsanlagen müssen Abfallbeauftragte bestellen, sofern für die Anlagen ein Genehmigungsverfahren nach §16 BImSchG vorgeschrieben ist.

Deponien müssen bis zum Ende der endgültigen Stilllegung einen Abfallbeauftragte bestellen.

Bestellpflichtig sind auch

  • Hersteller und Vertreiber von Transport- und Verkaufsverpackungen, Elektro- und Elektronikgeräten, Fahrzeug- und Industriebatterien sowie Hersteller und Vertreiber, die mehr als 2 t/a gefährliche Abfälle oder mehr als 100 t7a nicht gefährliche Abfälle freiwillig zurücknehmen.
  • Betreiber von Rücknahmesystemen z.B. für Elektro-/Elektronikaltgeräte, Auto-, Industrie- und Gerätebatterien.

Ihnen fehlt noch ein Abfallbeauftragter?

Die Behörden sollen externe Beauftragte zulassen, wenn dem nichts entgegensteht (§5).

Das Ingenieurbüro bietet seit Markteintritt die Dienstleistung als Abfallbeauftragter an. Die gesetzlich geforderten Qualifikationen und Erfahrungen sind vorhanden, vorgeschriebene Weiterbildungen werden von uns regelmäßig besucht (siehe auch die Seite „Über uns / Zertifikate“), darüber hinaus auch Fachtagungen zu Abfallthemen, z.B. bei der WFZruhr, BEW. Die erforderliche Zuverlässigkeit (§8) könne wir zusichern. Kompetenzen in den Bereichen Metallbe- und verarbeitung, Kliniken, Druckereien und Baugewerbe haben wir erworben.

Sie wünschen ein Beratungsgespräch? Eine Übergangslösung, bis ein eigener Beauftragter bestellt werden kann? Generell einen externen Beauftragten, wegen der Kompetenz und zur Optimierung Ihrer Gehaltszahlungen?

Unser Angebot im Bereich Abfallwirtschaft:

Wir erstellen

  • Abfallwirtschaftskonzepte und Abfallbilanzen

Wir übernehmen

  • die Aufgaben des Betriebsbeauftragten für Abfall
  • die Kontrolle ihrer Entsorger und verschaffen Ihnen so Rechtssicherheit
  • die Ausschreibung mit anschließender Bewertung der Entsorgung Ihre Abfälle